Kreuzgangführung

Kreuzgang

Nach fast zehnjähriger Bauzeit wurde im Juni 2009 der spätgotische Kreuzgang im Kloster Neuzelle mit Klostermuseum wieder eröffnet. Er wurde zwischen 1380 und 1450 errichtet und verfügt über eindrucksvolle und repräsentative Kreuzrippengewölbe und Bauplastik aus dem Mittelalter und Spätmittelalter sowie über Malereien aus dem 15. Jahrhundert. In den Räumlichkeiten des Klausurgebäudes und des Kreuzganges wurde ein Klostermuseum eingerichtet. Die bereits 2004 eröffnete Ausstellung Ora et labora dokumentiert die Geschichte und die Bedeutung des Klosters Neuzelle. Unter dem Titel Auf Leben und Tod werden in ausgewählten Klausur- und Kellerräumen die spannungsreichen Wechselbeziehungen zwischen der Klostergeschichte und dem politischen Zeitgeschehen dargestellt und mit wertvollen Kunstgegenständen aus der Klosterausstattung veranschaulicht.

Eintrittspreise pro Person, Kreuzgang
Eintritt = 3,50 EUR / ermäßigt 2,50 EUR
Familienkarte = 8,00 EUR
(2 Erwachsene mit schulpflichtigen Kindern über 12. Jahre)
Gruppen (ab 15 Personen) = 2,00 EUR
Kinder bis 12 Jahre = Frei
Benutzung Audioguide (deu, eng, pol) = Frei

Kreuzgangführungen für Gruppen mit Anmeldung (ca. 45 Min)
Bis 10 Personen = 15,00 EUR pauschal
Ab 11 Personen = 1,50 EUR/Person

Der Führungspreis ist zusätzlich zum Eintrittsgeld zu entrichten

Kinderwerkstatt
zweistündige Kinderführung, im Anschluss arbeiten mit historischen Materialien
Kinder = 6,00 EUR
Erwachsene = 9,00 EUR
Termin nach Anfrage bei der Tourist-Information

Führungen

Anmeldungen und
Informationen
Tourismusinformation

Stiftsplatz 7
15898 Neuzelle


Telefon
(033652) 61 02

Telefax
(033652) 80 77

Internet
www.neuzelle.de